Bahnstadt Heidelberg: Ganz schön l(i)ebenswert

Das fortschrittliche Energiekonzept der Bahnstadt macht sie zu etwas Besonderem: einem Vorzeigeprojekt in Sachen Ökologie. Denn hier werden seit dem Jahr 2010 alle Gebäude konsequent im Passivhaus-Standard errichtet, was nicht nur zum Klimaschutz beiträgt, sondern auch zur Kosteneinsparung und zur Lebensqualität der rund 6 000 Bewohner. Und das ist nur einer der vielen Gründe, sich hier wohlzufühlen. Ob Schule und Kindergärten, Nahversorgung oder Kultur und Freizeit, Trubel oder Ruhe, Gemeinschaft oder Zweisamkeit – das Angebot in der Heidelberger Bahnstadt wird vielfältig. In dem belebten Stadtviertel trifft man sich künftig in gemütlichen Cafés, im Kino, beim Frisör des Vertrauens oder auch im Supermarkt um die Ecke. Der Weg in die Heidelberger Innenstadt ist ebenso kurz wie der Weg ins Grüne, sprich auf die angrenzenden Felder und Wiesen. Hier wohnen Sie zentral und dank verkehrsberuhigter Zonen doch ruhig, zumal die Bewohner das Auto auch gerne mal stehen lassen. Wen es doch in die Ferne treibt, der freut sich über die perfekte Anbindung an den nahegelegenen Hauptbahnhof oder die Autobahn, die Sie in weniger als 10 Fahrminuten erreichen.